Fotoessay zur Erforschung des Innenraums

Unser Bewegungsspielraum im Aussen wird gegenwärtig drastisch eingeschränkt. Da macht es Sinn, den Spielraum im Inneren zu erweitern. Dieser Essay ist der künstlerischen Erforschung und Erweiterung des Innenraums gewidmet. Es sind Bilder über das Wohlsein und Worte über Hoffnungen und Ängste, GIF-Animationen zur Auflösung konzeptioneller Grenzen und ein interaktiver Teil, wo du selber mitmachen kannst.

 

Bilder und Worte

 

nati
Meine grösste Hoffnung: Verbundenheit
Meine grösste Angst: Missstand
shanti
Meine grösste Hoffnung: Harmonie
Meine grösste Angst: Unterdrückung

 

Lissy
Meine grösste Hoffnung: Gleichheit
Meine grösste Angst: Menschsein

 

 

 

Christan Geser
Meine grösste Hoffnung: Liebe
Meine grösste Angst: (Selbst-)Entfremdung

 

Fliegender Teppich
Meine grösste Hoffnung: Bewusstsein
Meine grösste Angst: Ohnmacht

 

Aki
Meine grösste Hoffnung: Freiheit
Meine grösste Angst: Loslassen

 

 

 

Foto 2
Meine grösste Hoffnung: Neugierde
Meine grösste Angst: Gleichgültigkeit

 

Foto 5
Meine grösste Hoffnung: Sinn
Meine grösste Angst: Unsinn
Lingam
Meine grösste Hoffnung: Glaube
Meine grösste Angst: Covid

 

 

 

2
Meine grösste Hoffnung: Leichtigkeit
Meine grösste Angst: Enge
2
Meine grösste Hoffnung: Einheit
Meine grösste Angst: Einsamkeit

 

Bild 2 Bettina
Meine grösste Hoffnung: Leichtigkeit
Meine grösste Angst: Trennung

 

 

 

GIF-Animation

Die GIF-Animationen bewirken bei längerem betrachten, dass sich die konzeptuellen Grenzen zwischen Betrachter*in und Objekt der Betrachtung relativieren oder ganz auflösen. Um die Animation zu starten, klicke auf das Bild.

 

 

 

 

 

Folge der Anleitung, wenn du selber ein Bild und Worte teilen möchtest

Finde den Ort, wo du dich "am wohlsten" wühlst, lass dich nieder, entspanne dich. Nutze die GIF-Animation, wenn es dir hilft. Nimm dir Zeit, spiele, folge deiner Intuition, riskiere, sei ehrlich, atme. Nutze deinen eigenen Techniken, um dich zu entspannen. Mache in den Zustand des absoluten Wohlseins ein Foto von dir und/oder deiner Umgebung. Es gibt weder richtig noch falsch.

Reflektiere über folgende Fragen: Was ist deine grösste Hoffnung? Was ist deine grösste Angst?

Teile das Bild und die Worte, wenn du möchtest. Sobald du SUBMIT gedrückt hast, kannst du alles loslassen.

 

Dein Email
Mit Hilfe dieses Feldes kann eine unbegrenzte Anzahl von Dateien hochgeladen werden.
10 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: jpg, jpeg.